ImpressumSitemapLogin
E-Mail
Mitglied im Beraternetz Karlsruhe
Mitglied im Automotive Engineering Network Südwest AEN
Technologieregion Karlsruhe

Mitglied im Cyberforum Karlsruhe

Letzte Änderung:
24.05.2017

+++ NEWS: Softwarefehler brachte Marssonde Schiaparelli zum Absturz +++ 

FAQ
Häufig gestellte Fragen

 

Was sind eingebettete Systeme bzw. Embedded Systems?

  • Bei eingebetteten Systemen handelt es sich um elektronische Steuerungen, die in ein Gesamtsystem eingebunden sind, z.B. eine Maschine. Sie bestehen aus Sensoren zur Messung von Umweltgrößen, Mikrocontrollern für Auswertung und Steuerung, Aktoren zur Beeinflussung von Umweltgrößen sowie Schnittstellen zu weiteren Systemen. Eingebettete Systeme finden sich zum Beispiel im Automobil in Form von ABS, ESP, Klimaanlage etc., in medizinischen Geräten wie Insulinpumpen, in Haushaltsgeräten oder kurz: überall dort, wo Elektronik zum Einsatz kommt.

Werden Sie auch im Auftrag von Projektvermittlern tätig?

  • Nein. Es werden ausschließlich Verträge direkt mit Unternehmen abgeschlossen. Ein Vermittler als Vertragspartner kommt somit nicht in Betracht. Meine Kunden profitieren von entsprechend günstigen Konditionen.

Wie hoch belaufen sich die Kosten für Ihre Dienste?

  • Preise werden ganz individuell für jedes Projekt und je nach Aufgabenstellung und Umfang kalkuliert. Als Grundlage dienen Stunden- oder Tagessätze. Darüber hinaus werden Spesen wie Reise- und Fahrtkosten berechnet. Die Preisgestaltung ist äußerst fair und richtet sich nach den aktuellen Marktgegebenheiten. Erstberatungen zur Sondierung der Problemlage sind selbstverständlich kostenfrei!

Können Sie einen Festpreis anbieten?

  • Voraussetzung für einen Festpreis ist ein detailliertes Lastenheft, welches die Vertragsgrundlage bildet und als Kalkulationsbasis dient.

Wären Sie an einer festen Anstellung interessiert?
 

  • Eine Festanstellung kommt für mich derzeit nicht in Betracht.

Wie sieht die Vertragsgestaltung aus?

  • In der Regel wird ein Werkvertrag abgeschlossen, in dem aufgelistet wird, welche Arbeiten durchgeführt werden sollen und was der Kunde erwartet; Grundlage bildet ein Lastenheft. Aber auch Dienstverträge über eine gewisse Laufzeit auf Stundensatzbasis sind möglich.

Wie wird die Geheimhaltung von Informationen gewährleistet?

  • Vertraulichkeit ist oberstes Gebot. Mit jedem Auftraggeber wird ein Geheimhaltungsabkommen abgeschlossen, in dem festlegt wird, wie mit vertraulichen Informationen und Dokumenten während und nach Ablauf eines Projekts umzugehen ist.

Können Sie direkt vor Ort mitarbeiten?

  • Als Freiberufler kann auf Wunsch auch direkt vor Ort in einem Projekt mitgearbeitet werden. Es hängt ganz von der momentanen Auftragslage und der rechtlichen Situation ab. (Stichwort: Scheinselbständigkeit)

Mit welchen Programmiersprachen arbeiten Sie?

  • Es wird vorzugsweise in C, C++ und Java programmiert, aber auch die Modellierung mit UML spielt eine immer wichtigere Rolle.

Welche Feldbussysteme kommen zum Einsatz?

  • Nach einer kurzen Einarbeitungszeit kann theoretisch jedes System unterstützt werden. Schwerpunkt bilden CAN, Profibus und LIN, aber auch neuere Entwicklungen wie TTP/C, FlexRay oder Industrial Ethernet werden mit Interesse verfolgt.

Welche Echtzeitbetriebssysteme kennen Sie?

  • Auch hier wird praktisch jedes System unterstützt, also VxWorks, QNX, pSOS, Embedded Linux, OSEK/VDX, etc. Es können auf Wunsch auch proprietäre RTOS-Lösungen entwickelt werden.

Mit welchen Entwicklungstools sind Sie vertraut?

  • Eine aktuelle Auflistung finden Sie hier. Diese Liste wird ständig erweitert, und gerne werden auch neue Werkzeuge ausprobiert und evaluiert.

Betreiben Sie auch Hardware-Entwicklung?

  • Es werden ausschließlich Dienstleistungen (Beratung und Software-Entwicklung) angeboten. Es bestehen allerdings Kontakte zu Hardware-Entwicklern, die bei Bedarf in ein Projekt mit eingebunden werden können.

Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Ingenieurbüro?

  • Es gibt keine festen Mitarbeiter. Im Bedarfsfall kooperiere ich mit freiberuflichen Ingenieuren und Informatikern, darunter Hardware- und Softwarespezialisten sowie Programmierer, alle mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Sind Sie an Kooperationen mit Hardware- und Tool-Herstellern interessiert, um gegen Provision deren Produkte zu empfehlen?

  • Nein. Als unabhängiger Berater lege ich großen Wert auf Neutralität und empfehle meinen Kunden in enger Abstimmung ausschließlich Produkte, die für sie den größten Nutzen in einem Projekt bringen. Der Hersteller z.B. eines Mikrocontrollers ist dabei sekundär. Informationsmaterial zu neuen Produkten ist aber immer willkommen und wird sorgfältig geprüft.

Copyright © 2017 Ingenieurbüro & Informatikbüro Barheine - Embedded Systems

Dipl.-Inf. Olaf Barheine, Freiberufler/Freelancer, IT-Consultant, Entwickler

Ettlingen bei Karlsruhe, Baden-Württemberg, Germany

Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

Google+ | Linkedin | Xing